Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Der FCM-Traum von der 3. Liga

Logo http://reportage.mdr.de/der-drittligatraum-des-fcm


Ein Tag für das blau-weiße Geschichtsbuch:

@9zehn100_8und70
Der 31. Mai 2015 ist mein 8. Mai 1974, danke @1_FCM!






Zum Anfang

Krise überstanden, Meisterschaft und Aufstieg geholt. Die Gratulanten stehen Schlange.


@slaukopp

Danke Jens Härtel! Sie haben alle Zweifler Lügen gestraft! Der FCM hat einen neuen Meistertrainer!


Zum Anfang
Video ansehen
Video

Live-Kommentar Eik Galley / 31.05.2015

"Der 1. FC Magdeburg ist wieder da!"

Zum Anfang


#Servicetweet zu mitternächtlicher Stunde:

@olaf_meister
Liebes Ordnungsamt. Aufstiegsbedingt kommt es in Teilen der Stadt zu erhöhten Lärmimmissionen. Das geht schon in Ordnung.






Zum Anfang




Ein dringender Hilferuf:

@co1982md
Nach 22 Stunden wieder zu Hause angekommen. Vermisse meine Stimme. Wenn sie jemand sieht, sagt Bescheid ...

Zum Anfang

Die "Zigarre danach" lassen sich die Magdeburger schmecken.


Zum Anfang

Ein Vierteljahrhundert haben es die Magdeburger und ihre Fans aushalten müssen. 25 lange Jahre Amateurfußball. Der Glanz der 70er Jahre mit drei DDR-Meisterschaften und dem Europapokal-Sieg 1974 verstaubt. Auf dem Weg zurück gibt es bittere Abschnitte. Aber der Reihe nach ...





Zum Anfang











Die erste Hürde, um der "Regionalliga-Hölle" zu entkommen, wird vorzeitig genommen. Einen Spieltag vorm Ende macht die Härtel-Elf mit einem 4:1 bei Hertha BSC II alles klar und wird Meister der NOFV-Regionalliga. Denn Rivale FSV Zwickau patzt: 1:3 bei Germania Halberstadt.

Zum Anfang
Video ansehen
Video

Live-Kommentar Eik Galley / 13.05.2015

Emotionen pur bei all jenen, die immer dran geglaubt haben.

Zum Anfang





Dieses Wort darf man in der Elbestadt nach dem 10. Spieltag nicht einmal denken.

Ein 1:2 gegen die TSG Neustrelitz bedeutet die vierte Pleite am Stück. Der 1. FC Magdeburg ist Elfter, mit elf Zählern Rückstand auf den Spitzenreiter FSV Zwickau.

Doch in dieser schwierigen Situation hält der Klub Trainer Jens Härtel die Treue. 

Zum Anfang










Am 11. Spieltag endet die Negativ-Serie. 6:0 bei FSV Budissa Bautzen. Es folgen 19 Partien ohne Niederlage.

Nach 947 Minuten quälender Torflaute trifft Mittelstürmer Christian Beck endlich wieder.

Zum Anfang
Ansicht vergrößern bzw. verkleinern

Hinweis: Die Insolvenz des VFC Plauen beeinflusst die Tabelle an einigen Spieltagen.

Zum Anfang
Video Video ansehen



Sie sind heiß auf das Spiel #FCMOFC. Mehr als 22.000 frenetische Fans.

Kickers Offenbach wird den "12. Mann" keine einzige Sekunde überhören.



Zum Anfang

Gro%c3%9fe logos mag kick
Vollbild

Es ist ein Duell, zu dem das Team des Fußball-Kulturmagazins "11 Freunde" einen Betriebsausflug machen könnte. Nichts mit Plastik. Nichts mit Werksvereinen. Tradition pur. Volle Stadien mit ganz viel Atmosphäre.

Beide Mannschaften tragen den oft schweren Rucksack der Tradition mit stolzgeschwellter Brust.

Es waren die goldenen 70er Jahre. Die Zeit von Joachim Streich und Jürgen Sparwasser, Wolfgang Seguin und Trainerlegende Heinz Krügel. Der FCM holte 1974 den Europacup.

Ein paar Wochen später fügten die Kickers dem FC Bayern München beim 6:0 deren bis dahin höchste Bundesliga-Pleite zu. Vier Jahre vorher waren die Kickers der erster Zweitligist im DFB-Pokalfinale. Es gab viele Helden, die bekanntesten sind Rudi Völler und Otto Rehhagel.

Beide Teams liegen in der Gunst der Fans ziemlich weit vorn. Magdeburg wäre in der vergangenen Drittliga-Saison auf Rang 6 gelandet. Offenbach auf Position 9.

Durchschnittlich besuchen beim FCM 9100 Zuschauer die Heimspiele. Auf den Bieberer Berg pilgern knapp 6400.

Gro%c3%9fe logos mag kick
Schließen
Zum Anfang

Es ist ein bisschen wie eine Heimkehr für Rico Schmitt. Der gebürtige Sachse schafft mit dem FC Erzgebirge Aue 2010 den heiß ersehnten Aufstieg in die 2. Bundesliga.

2012 wird er entlassen und bleibt ein Jahr arbeitslos. Bei Kickers Offenbach wird er dann ebenfalls zum "Baumeister des Erfolgs", so die Frankfurter Rundschau.

Mancher würde ihm in Mitteldeutschland sogar den Aufstieg gönnen, wäre da nicht der FCM ... der beim Hinspiel in der 40. Minute in Führung geht ...

Zum Anfang
Video ansehen
Video

Live-Kommentar Eik Galley / 27.05.2015

"Das wird Diskussionen geben!"

Zum Anfang

Zum Anfang






Man muss keine Gedanken lesen können. Klaus Gjasula ahnt in diesem Moment, dass ihn sein Fehler zum Sündenbock machen wird.  

Zum Anfang

Unser Glück. Mir wurscht. Wir führen. Das zählt.

Magdeburg  offenbach  imago
Nicolas Hebisch trifft in der 40. min zum 1:0
Vollbild

40. Minute
TOOOOOOOOORRRRRRRRRRRRRRR
40. Minute
HEBISCH!!!!!!!!!
40. Minute
TOOOR für den 1. FC Magdeburg!
41. Minute
Das Stadion brüllt!!!!! Beck geht auf der linken Seite durch und sieht den Hebisch und schiebt rüber und Hebisch macht das Ding rein … JAAAAAAAAAAAAAAA

Halbzeit:
Das ist Fußball vom allerfeinsten. Ein schnelles, intensives Spiel mit einer verdienten Führung für den 1.FCM. Hier wird gerade über das Tor diskutiert, denn eigentlich war es ein Foul von Beck an Cappek, aber dieser hat sich schon so oft beim Schiri wahrscheinlich beschwert, daß der auch die Nase voll hatte. Muss er halt nicht stehen bleiben. Unser Glück. Mir wurscht. Wir führen. Das zählt. Ich muss jetzt mal durchatmen. Bis gleich.







Magdeburg  offenbach  imago
Nicolas Hebisch trifft in der 40. min zum 1:0
Schließen
Zum Anfang









            




Christian Beck gegen Klaus Gjasula. Ein Foul? Oder: Aufstiegskampf mit allen Mitteln.

Zum Anfang
Video ansehen
Video

FCM-Legende Joachim Streich / 27.05.2015

"Wir hatten etwas Glück."

Zum Anfang
Video ansehen
Video

Klaus Gjasula / 27.05.2015

"Naivität wird bestraft."

Zum Anfang

Das hätte das 2:0 sein können. Oder gar müssen?
Marius Sowislo an den Pfosten, dann scheitert Christian Beck an Keeper Daniel Endres.

Zum Anfang
Video ansehen
Video

Matthias Tischer, FCM-Torwart / 27.05.2015

"Wir sind sehr, sehr schwer zu schlagen."

Zum Anfang

Der Aufstiegsmodus ist heftig umstritten, vielleicht ungerecht, aber auf jeden Fall hoch dramatisch.

@FCMBlog
Heute ist ein guter Tag, um Geschichte zu schreiben. #OFCFCM

Zum Anfang
Video ansehen
Video

Live-Kommentar Eik Galley / 31.05.2015

25. Minute 1:0 Mangafic

Zum Anfang

Vorzeitig Meister, ein 1:0 im Gepäck und jetzt das? Alles auf Anfang nach 25 Minuten.

Zum Anfang
Video ansehen
Video

Live-Kommentar Eik Galley / 31.05.2015

31. Minute Schiller zum 1:1

Zum Anfang

          ... im Glück


Zum Anfang
Video ansehen
Video

Live-Kommentar Eik Galley / 31.05.2015

35. Minute Fuchs zur FCM-Führung 

Zum Anfang
Ansicht vergrößern bzw. verkleinern

Zum Anfang
Video ansehen
Video

Live-Kommentar Eik Galley / 31.05.2015

52. Minute Hebisch eiskalt zum 3:1 für den FCM

Zum Anfang

@weide_welt
Irgendwas stimmt mit diesem Fußball nicht.








"Kurz vor Spielende stürmten einige wenige Offenbacher Anhänger auf den Platz und das Spiel musste unterbrochen werden ..."

Quelle: Polizeipräsidium Südosthessen

Zum Anfang
Video ansehen
Video

Live-Kommentar Eik Galley / 31.05.2015

Schluss! Aus! Vorbei!

Zum Anfang















Aufstiegshelden wie Christian Beck und Nico Hammann können nicht nur Tore ...

Zum Anfang

Zum Anfang

Zum Anfang

Los geht´s am 24. Juli.

Mit acht ostdeutschen Teams.
#derOstenrockt




"Alle Spiele, alle Tore" gibt es
bei uns: 

Sport auf MDR INFO
"Sport im Osten"
mdr.de/sport


Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden