Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Sagenhaft Mecklenburgische Ostseeküste

Logo http://reportage.mdr.de/sagenhaft-mecklenburgische-ostseekuste

Von der Ostseite der Lübecker Bucht bis zum Fischland erstreckt sich die Urlaubsregion Mecklenburgische Ostseeküste.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Nicht umsonst suchen viele Touristen in Mecklenburg Ruhe und Einkehr. Denn das Bundesland ist das am dünnsten besiedelte Deutschlands. Doch das bringt auch Probleme mit sich. Denn viele Orte, die im Schatten der Touristenzentren liegen, werden leerer …

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Einst war die Stadt mächtiges Mitglied der Hanse. Heute sind Tourismus und Schiffbau für eine der schönsten Städte Mecklenburgs von Bedeutung. Die größte Werft des Landes produziert hier moderne Kreuzfahrtschiffe. Die Innenstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Roland Scheller aus Rerik, Sohn eines Fischers, wollte schon immer raus auf die See. Noch in der DDR begann er mit der Fischwirtausbildung und übernahm im vereinten Deutschland die Geschäfte vom Vater. Nun führt er in dritter Generation den kleinen Familienbetrieb. Er verrät Axel Bulthaupt, welcher Fisch der absolute Favorit bei den Touristen ist.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Roland Zech wollte immer schon nach Mecklenburg, schließlich kamen seine Großeltern von hier. So fand der gebürtige Lübecker nach der Wende im Klützer Winkel seine große Freiheit. Hier lebt er mit Frau und Pferden ein gemütliches Aussteigerleben.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Ein berühmter Sohn der Stadt ist Rapper Marteria. Als Jugendlicher träumte er von einer Karriere für das fußballerische Aushängeschild Mecklenburgs – Hansa Rostock. Doch sein Glück fand er ihn der Musik. Seiner Stadt setzte er ein musikalisches Denkmal.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Statt Getreide oder Raps bestimmen Erdbeeren das Bild der Mecklenburger Landwirtschaft in Rövershagen nahe Rostock. Dort befindet sich eines der größten Anbaugebiete im Norden. Warum die Erdbeere aus Mecklenburg besser schmeckt als die aus Spanien? – Dafür gibt es eine einleuchtende Erklärung.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Im Ostseebad Nienhagen bietet sich an sonnendurchfluteten Abenden ein ganz besonders schaurig-schönes Naturschauspiel: Der Gespensterwald an der Steilküste Nienhagens.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Regina Qualmann ist Mitarbeiterin der einzigen Seemannsmission Ostdeutschlands. Für die Seeleute aus aller Welt ist sie unentbehrliche Hilfe: als Shoppingguide, Seelsorgerin oder einfach nur als Unterstützerin in alltäglichen Fragen in einem fremden Land.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

In Rostock-Hohe Düne befindet sich seit 2009 eine weltweit einmalige Anlage für die Robbenforschung. Im 10.000 Kubikmeter umfassenden eingenetzten Freigehege leben neun Seehunde, zwei Seelöwen und ein Seebär. Die Studentinnen Tamara Heinrich und Jenny Ann Byl entschlüsseln hier unter anderem die Navigationskünste der Tiere.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Ein Paradebeispiel mecklenburgischer Bäderarchitektur ist Kühlungsborn. Und dank der Dampflok „Molli“ ist Seebad-Hopping möglich. Mehrmals täglich geht es auf schmaler Spur mit nostalgischem Gebimmel von Kühlungsborn über Deutschlands ersten Seebadeort Heiligendamm nach Bad Doberan und zurück.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Auf dem Fischland trifft Axel Bulthaupt Peter, der früher auf der ganzen Welt zu Hause war. Als Kapitän fuhr er mit seinen Schiffen nach Vietnam, China oder Afrika. Nun schlägt sein Herz für die Kunst. Mit seiner Frau und der Tochter betreibt er eine Kunstscheune.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Bei einem späten Seemannfrühstück philosophiert Axel mit Familie Eymael über Tourismus, Einsamkeit und Geselligkeit der Mecklenburger. Das Familienoberhaupt zeigt dabei seinen liebevoll-raubeinigen Seemanns-Charme.

Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden