Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Sagenhaft - Uckermark

Logo http://reportage.mdr.de/sagenhaft-uckermark
Video

Zum Anfang






Eine sanfte Hügelland, von der Eiszeit erschaffen: lieblich, karg, aber auch wild und ur-romantisch. Wer hierher kommt, schätzt vor allem zwei Dinge: Bodenständigkeit und Abgeschiedenheit. Die Uckermark ist eine der am dünnsten besiedelten Gegenden Deutschlands. Die Geschichte der Uckermark ist spektakulär, wie einige Bauten beweisen.

Zum Anfang
Zum Anfang


Tabakanbau hat in der Uckermark eine große Tradition: Ende des 18. Jahrhunderts war die Uckermark mit 4400 Hektar Anbaufläche das größte zusammenhängende Tabakanbaugebiet Deutschlands. Damals war der Tabakanbau der wichtigste Wirtschaftsfaktor der Gegend. Heute gibt es nur noch einen Tabakbauer: Ralf Molzahn.

Zum Anfang
Zum Anfang


Im Nationalpark "Unteres Odertal" kümmert sich ein Verein darum, die Felder und Landschaften so sanft wie möglich zu bewirtschaften. Dabei helfen sollen Auerochsen und Wildpferde. Die leben ganzjährig in den weiten Polderauen des Nationalparks und bringen dort auch ihre Kälber ohne Hilfe zur Welt.

Zum Anfang
Zum Anfang

Lutz Zimmermann ist in dritter Generation Oderfischer. Aber seit einigen Jahren hat er neben dem Fischfang noch eine andere Leidenschaft entdeckt: Fische züchten und vermehren. Gemeinsam mit dem Leibnitz Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei unterstützt er das Projekt STÖRE RETTEN, das den Stör in der Oder wieder heimisch machen soll.

Zum Anfang
Zum Anfang

Erimar von der Osten ist in Kalifornien aufgewachsen, seine Familie hatte die Uckermark nach dem Krieg verlassen müssen. Das Gut Blumberg, in dem sein Vater aufgewachsen war, wurde zum Volkseigenen Gut und stand später leer. Nach der Wende haben die von der Ostens ihre alten uckermärkischen Besitztümer zurückgekauft – das verfallene Gutshaus und den Blumberger Forst.

Zum Anfang
Zum Anfang

Die Uckermark ist ein Apfelparadies mit über 400 unterschiedlichen Sorten – nur die meisten Sorten eignen sich nicht als modernes Tafelobst. Deshalb machen Florian Proftlich und seine Frau Edda Müller aus den Uckermark-Äpfeln leckeren Wein und Prosecco.

Mehr Informationen gibt es hier:
www.gutshof-kraatz.de



Zum Anfang
Zum Anfang

Noch mehr Geschichten aus der Uckermark sehen Sie in der kompletten Reportage hier:

"Sagenhaft - Uckermark"

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden