Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's
Gunther Emmerlich - eine Legende wird 75

Gunther Emmerlich - eine Legende wird 75

Logo https://reportage.mdr.de/gunther-emmerlich

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Opernsänger, Entertainer, Autor - Gunther Emmerlich hat viele Talente. Am 18. September feiert der Wahl-Dresdner seinen 75. Geburtstag. Mit uns blickt er auf sein bewegtes Leben zurück.
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Als Emmerlich zwölf ist, stirbt seine Mutter. Gunther wächst bei seiner älteren Schwester Ursula auf. Sie und ihr Mann erkennen Emmerlichs musikalisches Talent.
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang


In Weimar studiert Gunther Emmerlich Operngesang an der Franz-Liszt-Hochschule. Er entdeckt dort aber auch seine Leidenschaft für Jazz, Swing und Dixie. Das erste Engagement nach dem Studium führt ihn 1972 nach Dresden.
Zum Anfang



Emmerlich und Dresden - das ist eine Liebesbeziehung. In seiner Wahlheimat trifft er auch Wolfgang Stumph, der bis heute einer seiner besten Freunde ist.
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang




Die "Villa Maria" in Dresden: Das Haus im schönen Stadtteil Oberloschwitz wird später der Familiensitz der Emmerlichs. Zuvor jedoch lernt Gunther Emmerlich hier seine spätere Frau lieben. Die beiden kennen sich schon aus Studien-Zeiten.
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang



In Dresden gerät Emmerlich ins Visier der Stasi. Wegen einer Schlägerei mit einem Polizisten Mitte der 70er-Jahre darf Emmerlich nicht in den Westen reisen. Die Stasi setzte 36 IMs auf ihn an. Erst nach seiner Hochzeit und der Geburt des Sohnes ließ der Geheimdienst die Zügel etwas lockerer.
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang




"Mein Beruf bringt es mit sich, dass ich viel reisen muss", sagt Gunther Emmerlich. Vor allem als er wieder im Fernsehen auftreten darf, ist er viel unterwegs. Seine Kinder Karoline und Johannes (Bild) mussten sich daran erst gewöhnen.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang




1987 übernimmt Gunther Emmerlich die Moderatorin der Sendung "Showkolade" im DDR-Fernsehen. Immer wieder nutzt er seine Auftritte auch für politische Statements. Legendär sein Sketch mit Helga Hahnemann aus dem Jahr 1989.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang


Nach der Wende wird Emmerlich ein gesamtdeutscher Publikumsliebling. Beliebt ist vor allem seine Sendung "Zauberhafte Heimat". 

Und heute? An über 100 Tagen pro Jahr ist Emmerlich unterwegs - mit seiner Band oder allein. Lesungen, musikalische Abende, Moderationen. Auch mit 75 Jahren ist er noch ratlos, neugierig und offen für Neues...
Zum Anfang







Am 18. September wird Gunther Emmerlich 75 Jahre alt. Sein Wunsch: ein großer Tisch in seinem Haus, an dem seine ganze Familie Platz findet. Man wünscht ihm so sehr, dass das geschehen möge an dem Tag.
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden