Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Marc-Antoine Petite Nächste Generation

Logo https://reportage.mdr.de/marc-antoine-petit-naechste-generation

WAS?

Marc-Antoine Petit kommt aus Mâcon, einer Kleinstadt in der Nähe von Lyon. Er ist gelernter Steinmetz und nach seiner Ausbildung als Wandergeselle unterwegs. So verschlägt es ihn nach Berlin. Beeinflusst von der kulturellen Dynamik der Hauptstadt, will er seine eigenen Skulpturen bauen und kommt für ein Studium der Bildhauerei an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein nach Halle.
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
" Ich mache Architektur ohne Plan."

Video öffnen

Zum Anfang
"Ich arbeite viel mit kleinen Stückchen und Objekten, die ich finden kann. Die Objekte bekommen eine andere Bedeutung. Ich fühl mich wieder wie ein Kind." 
Zum Anfang
" Ich fange an einen Ort zu bauen und dann will woanders hin und ich baue einen anderen Ort."

Zum Anfang
"In Deutschland sind Comics noch nicht so bekannt, aber in Frankreich sind sie ein Teil der Kunst."
Zum Anfang
Auch Bücher wie Die Abenteuer des Jack London oder Jack Kerouacs Unterwegs beeinflussen ihn. 
Zum Anfang
Marc inszeniert sich selbst als Teil einer Performance innerhalb seiner Rauminstallationen.
In seiner Arbeit setzt er sich auch mit aktuellen politischen Themen auseinander, wie zum Beispiel der Abschottungspolitik Europas.


Zum Anfang
Schließen
Zum Anfang

BURG

0:00
/
0:00
Audio jetzt starten
Prof. Raetsch, Dekan und Professor für Plastik/Bildhauerei an der Burg Giebchenstein, über Marcs Kunst.

Audio öffnen

Zum Anfang
Marc-Antoine Petit möchte vielseitig arbeiten: Installationen bauen, malen, Theater machen und sich keine Grenzen setzen. 

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
" Es ist wichtig, dass man auch mal andere Sachen erlebt als nur die Burg."

Video öffnen

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Audio jetzt starten
Marc fühlt sich wohl in Halle, der grauen Diva mit ihren besetzten Häusern und Kunstprojekten.

Er kann sich vorstellen, auch nach dem Studium in Halle oder Leipzig zu bleiben, zu arbeiten und... Abenteuer zu erleben.

Audio öffnen

Zum Anfang

Abschluss

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden