Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's
Sagenhaft – Salzburger Land

Sagenhaft – Salzburger Land

Logo https://reportage.mdr.de/sagenhaft-salzburger-land
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang


Das Salzburger Land ist geprägt von Bergen und Seen. Von ursprünglicher Natur und weltberühmter Hochkultur. Es reicht von Salzburg, der Festspielstadt und Heimatstadt Mozarts, im Norden bis zu den 3000er-Gipfeln der Hohen Tauern im Süden. Axel Bulthaupt begibt auf eine winterliche Reise durch diese Gegend.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang




Die gebürtige Dresdnerin Elisabeth Wilke ist Professorin am weltberühmten Mozarteum. Dort leitet sie die Abteilung für Gesang. Salzburg ist mittlerweile zu ihrer zweiten Heimat geworden. Sie schätzt die südliche Lebenseinstellung und die Heimatverbundenheit der Menschen. Axel Bulthaupt zeigt sie den Weihnachtsmarkt der Stadt.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang




Das Brauchtum spielt eine große Rolle im Leben der Menschen im Salzburger Land. Ein Highlight sind die sogenannten Perchten- und Krampusläufe, die jeden Winter stattfinden. Die Perchten sind Schreckgestalten, die sich vor allem von November bis Januar in den Gemeinden des Salzburger Landes tummeln. Fast jeder Ort hat seine Perchten.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang




Salz ist der Namensgeber und Quelle des Reichtums des ehemaligen Reichsfürstentums Salzburg.
Im Salzbergwerk Altaussee wird Steinsalz wie vor Jahrtausenden noch per Hand aus dem Felsen gehauen. Für Touristen wird das alte Gewerbe so erlebbar. Axel Bulthaupt trifft dort Salzexpertin Claudia Hagen.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang





Den Wolfgangsee kennen viele Deutsche nur, weil Bundeskanzler Helmut Kohl dort gern seinen Urlaub verbrachte. Für Volker Schoosleitner ist der See aber aus einem anderen Grund interessant: Der Schatztaucher vermutet auf dem Grund des Sees wertvolle Relikte vergangener Epochen.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang




Gerade im Winter entfaltet das Salzburger Land noch einmal einen zusätzlichen Charme. Da sind die Wintersportgebiete wie Oberntauern, die bis in den Mai hinein schneesicher sind. Kaum jemand kennt die Gegend besser als Bergführerin Maria Egger - eine der wenigen weiblichen ihrer Art in ganz Österreich. 

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang



Mehr Geschichten aus dem Salzburger Land gibt es am Sonntag, den 24. Februar um 20:15 Uhr im MDR - und danach in der MDR-Mediathek.

Zum Anfang

Peter Hörl - der Pistenflüsterer
www.gasthof-mariaalm.at

Elisabeth Wilke - die Professorin aus Sachsen
www.moz.ac.at

Volker Schoosleitner - der Schatztaucher
www.tauchen-suchen-bergen.at

Sepp Seidel - der Perchtenschnitzer
www.krampusmaske.com

Claudia Hagen - die Salzexpertin
www.salzwelten.at

Maria Egger - die Bergführerin
www.gipfelreich.at

Hans Pallaske - der Pilot
www.flyingbulls.at









Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden