Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

wissenschaftsdialog

Logo https://reportage.mdr.de/wissenschaftsdialog

Zum Anfang

ARD-Vorsitzende und
MDR-Intendantin Prof. Dr. Karola
Wille hatte geladen und eine
hochkarätige Runde aus
Vertretern der Medien- und
Kommunikationswissenschaft,
der Medientechnik und der
Medieninformatik war zum MDR
nach Leipzig gekommen.

Zum Anfang



Gemeinsam wollte man sich zu
Themen und Fragen verständigen,
die sich aus dem medialen Umbruch
ergeben.

Darüber hinaus sollte abgesteckt
werden, welche Handlungsfelder
zukünftig gemeinsam bearbeitet
werden können.



Zum Anfang

Zum Anfang

"Sowohl Wissenschaft als auch Medien haben in der Bundesrepublik Deutschland eine im Grundsatz verankerte Freiheit. Aus dieser Freiheit resultiert aber auch eine Verantwortung für die Gesellschaft und das demokratische Miteinander."

Zum Anfang

Prof. Dr. Lutz M. Hagen

Institut für Kommunikationswissenschaft der Technischen Universität Dresden

Prof. Dr. Uwe Hasebrink

Hans-Bredow-Institut an der Universität Hamburg

Prof. Dr. Gerhard Vowe

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Prof. Dr. Oliver Quiring

Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Prof. Dr. Karola Wille

ARD-Vorsitzende und MDR-Intendantin

Dr. Susanne Pfab

ARD-Generalsekretärin

Prof. Dr. Katharina Zweig

Fachbereich der Informatik der Technischen Universität Kaiserslautern

Boris Lochthofen

Direktor des MDR-Landesfunkhauses Thüringen

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten








Was nehmen Sie von der Veranstaltung mit?

Video öffnen

Zum Anfang



Credits




Redaktion und technische Umsetzung
Johanna Hoffmeier

Kamera
Martin Saliger

Schnitt
Daniela Weitze


Eine Produktion von MDR MEDIEN 360G.

Zum Anfang
Nach oben scrollen
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Nach unten scrollen

Warum ist Medienkompetenz wichtig für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Nach oben scrollen
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Nach unten scrollen

Wie ist es zur Idee eines Dialogs zwischen dem MDR und Wissenschaftsvertretern gekommen?

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Nach oben scrollen
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Nach unten scrollen

Können oder müssen Algorithmen im Bereich der Medien reguliert werden?

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Nach oben scrollen
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Nach unten scrollen

Warum ist ein Dialog zwischen Medienvertretern und Wissenschaftlern wichtig?

Was erhoffen sie sich von der Veranstaltung?

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Nach oben scrollen
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Nach unten scrollen

Wie können öffentlich-rechtlicher Rundfunk und Wissenschaft kooperieren?

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Nach oben scrollen
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Nach unten scrollen

Wie sieht die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks aus?

Was zeichnet öffentlich-rechtlichen Rundfunk aus?

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Nach oben scrollen
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Nach unten scrollen

Wie ist es zum Glaubwürdigkeitsverlust der Medien gekommen?

Wie neu ist das Phänomen der sogenannten "Filterblasen" und was versteht man genau darunter?

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Nach oben scrollen
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Nach unten scrollen

Wie sieht die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks aus?

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden